Mein ZEMO Lesegerät ist defekt. Was muss ich bei der Einsendung beachten?


Die Reparatur eines ZEMO-Lesegerätes lohnt sich in den allermeisten Fällen und schont die Umwelt und Ihren Geldbeutel!

a) Reparatur mit Kostenvoranschlag:

Die Erstellung eines Kostenvoranschlages ist ein erheblicher Aufwand. Dieser verteutert und verzögert und die Reparatur. Bitte haben Sie Verständnis dafür, daß wir Ihnen aufgrund des Arbeitsaufwandes eine Pauschale von 25,- Euro u. MwSt. pro Kostenvoranschlag (zusätzlich zu den Reparaturkosten) in Rechnung stellen müssen. Falls Sie den Kostenvoranschlag nicht beauftragen, fallen noch die Rücksendegebühren für das defekte Gerät an.

b) Reparatur ohne Kostenvoranschlag:

Bei einer Reparatur ohne Kostenvoranschlag prüfen wir, ob die Reparatur wirtschaftlich ist und führen diese durch. Dies ist für Sie erheblich schneller und kostengünstiger. Falls das Gerät nicht wirtschaftlich reparabel sein sollte, fällt eine Überprüfungspauschale von 20,- Euro zzgl. MwSt. an.



Wichtig! Wir benötigen Ihre E-mail-Adresse für die Zusendung des Kostenvoranschlages und für Rückfragen.

Einsendung des defekten Gerätes
(mit Fehlerbeschreibung und Ihrer E-mail-Adresse) an:


ZEMO
Franz-Mader-Str. 9
94036 Passau




Letzte Änderung:
2022-11-07 08:10
Verfasser:
Support-Admin
Revision:
1.2
Durchschnittliche Bewertung:0 (0 Abstimmungen)

Kommentieren nicht möglich

Chuck Norris has counted to infinity. Twice.