ZEMO VML-GK2

- mobiler Chipkartenleser für die Gesundheitskarte (eGK) -

Das Ziel unserer Entwicklung war ganz einfach: Maximaler Nutzen für die Praxis. Das ZEMO VML-GK2 steht hierbei für einfache Handhabung, Zuverlässigkeit, modernste Technik, sinnvolle Funktionalitäten und Zukunftsorientierung. Dies macht es zum Primus inter pares.

- vorbereitet für den Online-Rollout (2. Stufe Gesundheitskarte) -

Das ZEMO VML-GK2 ist für den eGK-Basisrollout zugelassen. Es ist in der jetzigen Version zur 2. Generation der eGK kompatibel.
Online-Produktiv-Betrieb (OPB1) (2. Stufe Gesundheitskarte): ZEMO VML-GK2 v3.x "Telematik"
Derzeit befindet sich das Gerät (mit einer neuen Firmware) im Zulassungsverfahren für die Online-Rollout-Phase. Der funktionale gematik-Test für diese Phase wurde bereits 2015 erfolgreich mit 0 Fehlern bestanden. Im Moment wird gerade die BSI-Zulassung durchlaufen. Wir hoffen, das wir die Zulassung im 1. Quartal 2018 erhalten werden. Die bestehenden ZEMO VML-GK2 mit der FW 2.x könnten dann bei Bedarf per Firmware-Update auf die Version 3.x aktualisiert werden. Eine Notwendigkeit eines Updates sehen wir jedoch erst nachdem alle Ärzte an die Telematik-Infrastruktur angeschlossen sind (Hiermit rechnen wir nicht vor 2019). So lange können die mobilen Lesegeräte mindestens in der jetzigen Form genutzt werden.
Bitte beachten Sie auch, dass mobile Lesegeräte generell nicht "online-fähig" sind und sein werden. Die mobilen Lesegeräte werden in der 2. Stufe der Gesundheitskarte offline betrieben. Sie werden wie bisher direkt am PC und nicht am Konnektor angeschlossen. Für den Betrieb ist eine SMC-B oder ein HBA erforderlich.

ZEMO VML-GK2 Foto

Warum sind die mobilen ZEMO VML-GK2 bei Ärzten so beliebt? Weil sie ...


Besonders einfach zu bedienen. Es wird sie begeistern.

Beleuchtetes Display mit 8-Zeilen: Die Daten sind auch bei Notdiensteinsätzen und Hausbesuchen am Abend gut lesbar. Mit den Pfeiltasten können Sie im Datensatz blättern. Auch der Batteriestand wird im Display angezeigt.

VML-GK2 Displayanzeige

Auch als stationärer Leser. Und das ohne Umstellung!

Auch als stationärer Leser (USB / optional seriell) am PC einsetzbar. Die Stromversorgung erfolgt hierbei über den PC (USB-Anschluß-Kabel).

ZEMO VML-GK PC-Anschluss

Zukunftssicher. Vorbereitet für eGK Stufe 2

Das ZEMO VML-GK2 ist zugelassen für die neue Gesundheitskarte (Basisrollout). Unsere Geräte verfügen über ein Grafikdisplay, welches für die spätere Anzeige von Notfalldaten unentbehrlich ist. Damit sind sie vorbereitet für die geplante 2. Stufe der Gesundheitskarte.

Gesundheitskarte

Technische Daten:
Maße:15,5 x 6,2 x 2,5 cm
Gewicht:182g (incl. Batterien)
Display:5 x 3 cm Grafikdisplay mit Hintergrundbeleuchtung
Speicher:200 Karten
Batterien:2 x 1,5V Mignon (AA)
Farbe:weiß/silber
Anschluß:USB, optional RS232 Kabel
Leseeinheiten:2 Fullsize + 2 SIM
Treiber:Windows XP, VISTA,7,8,10
Kompatib.:Linux, MAC-OS X
Lieferumfang:
ZEMO VML-GK2 Kartenleser, Handbuch, USB-Anschlußkabel, 2 Mignon Batterien, Treiber-CD: Windows xp,vista,7,8,10
Optional:
VML-GK-Seriell-Kabel
gematik-Zulassung:
mobiles Kartenterminal (mobKT) Ausbaustufe1+ (migrationsfähig)